Aktuelles


Filmmusik-Abend im Kino

Im Rahmen seines Abschlussprojektes stellt Jan Willem de With filmmusikalische Arbeiten am 24.6/17:00 im Kino Toni in Zürich vor.

Neben der Vorstellung verschiedener Filmprojekte wird ein kurzer Einblick in deren Konzeption und die Entwicklung des musikalischen Schaffens gegeben. Im Anschluss findet ein geselliger Ausklang/Austausch im kleinen Kreise statt. 

Es wird eine Gästeliste geführt und die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Aus diesem Grund wird um rechtzeitige Anmeldung über das Kontaktformular gebeten.


Jan Willem de With gewinnt "Deutschen Filmmusikpreis 2016"

Für seine Filmmusik zu dem Kurzfilm "Little Infinity" von Viviane Tanner, Patricia Wenger und Stephanie Thalmann gewann

Jan Willem de With den "Deutschen Filmmusikpreis 2016" in der Kategorie "Beste Musik im Kurzfilm" im Rahmen der Filmmusiktage in Halle.

Die Filmmusik wurde mit dem Radiorundfunk Orchester Skopje (Fames Project) aufgenommen und im "Idee und Klang Studio, Basel" gemischt. Ebenfalls an diesem Abend ausgezeichnet und geehrte wurde der Musiker und Filmkomponist Klaus Doldinger (u.a. bekannt durch seine Musik zu "Tatort" oder "Das Boot").

Ein weiteres Highlight der Filmmusiktage in Halle bot sich Jan Willem am Galaabend, an dem seine Filmmusik zu dem Stummfilm "Die Apachen von Paris" (entstanden im Rahmen der Masterclass mit Prof. Benjamin Köthe, Prof. Bernd Ruf, Holger Busse) von der Staatskapelle Halle uraufgeführt und live im MDR übertragen wurde.

 

Fotos By Joachim Blobel 


Verleihung des Kulturförderpreises Musik 2016

Am 23.9.2016 war es soweit!

Der Kulturförderpreis Musik 2016 des Landkreis Lüneburg ging dieses Jahr an Jan Willem de With für sein musikalisches Engagement und seine kompositorischen Leistungen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde die Autorin Martha Sophie Marcus.

Die Preise wurden von Landrat Manfred Nahrstedt in der Scharnebecker Domäne überreicht.


Bleeding Heart Charity Projekt

Nächstenliebe, Toleranz und Hilfe  – das ist es, was das Charity Project „Bleeding Heart“ ausmacht. Die Idee wuchs unter den Eindrücken der den Schrecken des Krieges entkommenen Flüchtlingskindern und dem spontanen Wunsch zu helfen. Auf Initiative von Jan Willem de With entstand eigens dafür ein Spendensong mit Musikvideo.

Über 50 Studenten, Förderer, Sponsoren und Ehrenamtliche haben mit viel Herzblut und großem persönlichen Einsatz zum Gelingen des „Bleeding Heart" Charity Projects beigetragen.  Mehr erfahren ...

Sponsoren:

Bob Katz mastering engineer · MusikHUG · AC Christes & Partner Gmbh Hamburg ·  Bruns Unternehmensgruppe Lüneburg - Hamburg · Sweet Home Immobilien e.K. Lüneburg · GDW Grafik Design Werbegestaltung Scharnebeck · Zürcher Hochschule der Künste · Zürich singt · Kameraverleih Zürich · Bäckerei Mühlebach · Max Molling - Sound Engineer · Juliana Taraca Stylist & Make-up Artist · Holi-Shop Schweiz · Colorrun.ch · Anne Meyer · Lena Bittrich · Hannes Bruns